About

„Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.“

Mark Twain

Mein Name ist Anke, Jahrgang 1993, und ich lebe in der schönen Kaiserstadt Aachen. Irgendwann soll es aber mal ein nettes Häuschen in der Eifel werden.

Nachdem ich Deutsch und Geschichte auf Lehramt studiert habe, entschied ich mich für ein Multimedia-Volontariat, also eine journalistische Ausbildung, nach dessen Abschluss ich mich Redakteurin nennen darf. Hauptsächlich arbeite ich in unterschiedlichen Lokalredaktionen und gestalte nebenbei noch einen weiteren Kochblog mit regionalen Gerichten aus dem Dreiländereck.

Neben der Liebe zum Schreiben, Fotografieren und Kochen, gehe ich ins Fitnessstudio, um Gewichte zu heben.

Veganismus ist für mich erst seit Ende 2019 zu einem wichtigen Thema geworden. Seit Anfang 2020 ernähre ich mich jetzt auch vegan. 

Auf meinem Blog versuche ich euch veganes Kochen, nachhaltiges Denken und schnell umgesetzte DIYs zu zeigen. Noch mehr von mir findet ihr auch auf meinem Instagram-Account anke_cup. Viel Spaß!